Die erste Chaussee im Gebirge

Am Vorabend der Verkehrsrevolution
Am Vorabend der Verkehrsrevolution

Die 1805 eröffnete Simplon-Passstrasse ist die erste Chaussee im Gebirge. Sie wird von Postkutschen benützt, bis diese von der Eisenbahn verdrängt werden. Das im Bau befindliche Portal des 1905 vollendeten Simplontunnels ist der Vorbote der revolutionären Konkurrenz. (ca. 1903, SBB Historic)

Bei den Diskussionen um die Neat wird immer wieder die lange Tradition der Alpen-querenden Verkehrswege durch die Schweiz beschwört. Im Mittelalter führen wichtige Saumwege über den Gotthard und die Berner und Walliser Pässe. 1805 wird über den Simplon die erste Chaussee im Gebirge fertiggestellt. In den 1820er Jahren entsteht am Gotthard ebenfalls eine Strasse: Die Serpentinen in der Tremola werden zu einer Ikone des Gebirgsstrassenbaus. In den 1860er Jahren kommt die Axenstrasse hinzu: Damit führt auch im Norden eine durchgehende Strasse zum Pass. Mit der Eröffnung der Eisenbahnlinien am Gotthard (1882), Simplon (1905) und Lötschberg (1913) verlieren diese Strassen ihre Bedeutung für den Transitverkehr. Sie erleben jedoch im Tourismus und mit den aufkommenden Motorfahrzeugen ab der Zwischenkriegszeit ein Revival.

« Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen. »

Johann Wolfgang von Goethe, Brief an Caroline Herder, 05.09.1788

Sprengung an der Axenstrasse und andere

1933-1934, SBB Historic

Sprengung an der Axenstrasse und andere

Sprengung an der Axenstrasse und andere, 1933-1934 (SBB Historic)

50 Jahre Simplon-Fahrt

1948, Schweizerisches Bundesarchiv

50 Jahre Simplon-Fahrt

50 Jahre Simplon-Fahrt, 1948 (Schweizerisches Bundesarchiv)

Die NEAT und die historischen Verkehrswege der Schweiz bis zum 19. Jahrhundert

Quelle: Inventar historischer Verkehrswege der Schweiz (IVS) Karte: Schweizerisches Bundesarchiv.

Die NEAT und die historischen Verkehrswege der Schweiz bis zum 19. Jahrhundert

Quelle: Inventar historischer Verkehrswege der Schweiz (IVS) Karte: Schweizerisches Bundesarchiv.

Die NEAT und die historischen Verkehrswege der Schweiz bis zum 19. Jahrhundert

Quelle: Inventar historischer Verkehrswege der Schweiz (IVS) Karte: Schweizerisches Bundesarchiv.

Diese Seite teilen