Ja zur Alpeninitiative

20. Februar 1994
Gegen Bundesrat und Parlament
Gegen Bundesrat und Parlament

Der Verein Alpen-Initiative landet mit seiner Volksinitiative einen Überraschungserfolg. Lanciert wird sie 1989 in der symbolträchtigen Schöllenenschlucht. (undatiert, Keystone)

Die Alpen-Initiative wird 1994 mit 52 Prozent Ja-Stimmen angenommen: Die Bundesverfassung soll den Alpenraum vor den negativen Folgen des Verkehrs schützen und den Ausbau der Transit-Strassen verbieten. Zudem soll der Verkehr auf die Schiene verlagert werden. Der Volksentscheid beschleunigt die Entwicklung der Neat und prägt das Verkehrsabkommen mit der Europäischen Gemeinschaft von 1999.

« Die Alpen-Initiative stellt die Weichen für eine zukunftsweisende Verkehrspolitik - in der Schweiz und Europa. »

Initianten, Erläuterungen zur Abstimmung vom 20.04.1994, S. 15

Land der 100 Täler

1963, Schweizerisches Bundesarchiv

Land der 100 Täler

Land der 100 Täler, 1963 (Schweizerisches Bundesarchiv)

Abstimmungsresultat

Alpen-Initiative, 1994 (Daten: Bundesamt für Statistik BFS; Basiskarten: Swisstopo; Chôros, EPFL)

Abstimmungsresultat

Alpen-Initiative, 1994 (Daten: Bundesamt für Statistik BFS; Basiskarten: Swisstopo; Chôros, EPFL)

Abstimmungsresultat

Alpen-Initiative, 1994 (Daten: Bundesamt für Statistik BFS; Basiskarten: Swisstopo; Chôros, EPFL)

3D-Ansicht des Abstimmungsresultats

Alpen-Initiative. Die Höhendarstellung ist proportional zur Gesamtzahl der abgegebenen Stimmen, 1994 (Daten: Bundesamt für Statistik BFS)

3D-Ansicht des Abstimmungsresultats

Alpen-Initiative. Die Höhendarstellung ist proportional zur Gesamtzahl der abgegebenen Stimmen, 1994 (Daten: Bundesamt für Statistik BFS)

3D-Ansicht des Abstimmungsresultats

Alpen-Initiative. Die Höhendarstellung ist proportional zur Gesamtzahl der abgegebenen Stimmen, 1994 (Daten: Bundesamt für Statistik BFS)

42 Personen

Eine Gruppe von anfänglich 42 Personen lanciert die Alpeninitiative.

2038 schwere Güterfahrzeuge

fahren 1990 täglich durch den Gotthard-Strassentunnel.

4.1 Prozent

wächst der Alpen-querende Güterverkehr in den 1980er Jahren im Durchschnitt pro Jahr.

Diese Seite teilen