Resultate zu Projektierung

1853

Das ewige Komitee

Der Gotthard: Gebirge, Mythos, Namensgeber. Seit 1853 besteht das gleichnamige Komitee, das den Ausbau der Alpenachse vorantreibt.

Ereignis ansehen
31. Januar 1962

Gotthard-Basistunnel

Dem Bund schwebt ein «Gotthardbasisbahntunnel» vor. Die Firma Elektro-Watt soll ihn projektieren.

Ereignis ansehen
1989

Bestellen, Erstellen, Betreiben

Beim Bau der Neat trennt der Bund zwischen Infrastruktur und Betrieb. Das neuartige Projektmanagement bewährt sich.

Ereignis ansehen
21. April 1993

Druck der Umweltbewegung

Das «Jahrhundertbauwerk» wird kontrovers diskutiert: Politik, Verwaltung und Umweltorganisationen ringen um gemeinsame Lösungen.

Ereignis ansehen
4. Oktober 1993

Erste Arbeiten

Die Neat ist viel mehr als der Gotthard-Basistunnel, doch die ersten Sondierungen für das Grossprojekt Neat erfolgen am Gotthard.

Ereignis ansehen
18. April 1996

Uris Anliegen

Der Kanton Uri ist vom Bau der Gotthardachse besonders betroffen. Er will die Zufahrtsstrecke zum Eisenbahntunnel in den Berg verlegen. Es kommt zu konfliktreichen Verhandlungen mit dem Bund.

Ereignis ansehen
5. Juli 1999

Der Baustart

Auch wenn schon vorher Arbeiten stattfinden: Die erste Sprengung am Lötschberg gilt als offizieller Baubeginn der Neat.

Ereignis ansehen
27. November 2000

Geologie und Vermessungen

Der Tunnelbau ist auf wissenschaftliches Wissen angewiesen. Die Geologie erleichtert den Weg durch den Fels.

Ereignis ansehen
15. Oktober 2008

Durchquerung der Piora-Mulde

Die Piora-Mulde droht mit ihrem zuckerkörnigen Gestein den Bau des Gotthard-Basistunnels zu gefährden.

Ereignis ansehen
16. Mai 2012

Verzicht auf die Porta Alpina

Die Vision ist populär: Die Porta Alpina soll Sedrun und die Surselva über einen Lift mit dem Gotthard-Basistunnel verbinden.

Ereignis ansehen